Menu
 

Leicht Lesen

Das Pop-Fest ist ein Festival.
In Wien.
Rund um die Karls-Kirche.
Für Musik aus Österreich.
Es geht 4 Tage.
Und ist einmal im Jahr.
Es kostet kein Geld.

Das Programm suchen 2 Personen aus.
Dieses Jahr:
Katharina Seidler.
Bekannt von FM4.
Und Nino Mandl.
Musiker und Dichter.

Es gibt viele Konzerte.
Mit viel Musik.
Wie Rock-Musik.
Hip-Hop.
Oder elek-tro-nische Musik.
An verschiedenen Orten:

Vor der Karls-Kirche:
Die See-Bühne im Teich.
Und eine kleine Bühne.

Am Karls-Platz:
Im Wien Museum. In den Räumen der TU.

In der Nähe:
Im Club Roxy.
In der Faul-Mann-Gasse 2.
Im 4. Bezirk.

Dieses Jahr neu:
Die Bühne im Karls-Garten.
Neben dem Restaurant Heuer.
Dort gibt es Konzerte.
Und Lesungen.

Wann:
Vom 26. bis 29. Juli 2018

Wo:
Im 1. und 4. Bezirk.
Rund um die Karls-Kirche.
Mit der U1, U2 oder U4
Bis Station Karls-Platz.

Mit dabei:
Kreisky,
Mavi Phoenix.
DIVES.
Esrap.
Tony Wegas.
Stefanie Sargnagel.
Okma, Christian Polster und Relups.
Und viele mehr.

Text von pro21 (Josefine und Okma) pro21.postism.org

 
 

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 bzw. ab 12:00 in Kooperation mit MICA Austria