Menu

Eine Fusion von Lyrik, Turntablism, HipHop, Kabarett und Comedy

Lit.eRa(p)tur

Lit.eRa(p)tur

Sonntag, 28 Juli 18.00

(Update: Wegen Wetter ins Heuer am Karlsplatz verlegt!)

Lit.eRa℗tur ist ein Stand‐Up‐Showcase von David Scheid und Heinrich Himalaya bei dem die zwei Moderatoren der Eventreihe „Rapper lesen Rapper“ gemeinsam mit DJ Dorian Pearce und Special Guests (Im Karlsgarten: Peter Panierer und Monobrother) »das ‚lit’ in Literatur« präsentieren. Eine Fusion von Lyrik, Turntablism, HipHop, Kabarett und Comedy.
Über Rapper lesen Rapper (Pressetext):
Seit 2016 etabliert das dreiköpfige Kollektiv, bestehend aus David Scheid, Heinrich Himalaya und Dorian Pearce Rap als literarisches Genre. Unter dem Motto „Literatur ins Face“ bringen sie die Sprache der Subkultur und die Gepflogenheiten der sogenannten „Hochkultur“ unter einen Hut. Das Ergebnis ist Österreichs erste Hip Hop Late‐Night‐Show, eine wunderbare Melange der Kuriositäten.
David Scheid ist Kabarettist, Schauspieler, DJ, sowie Gewinner des goldenen Kleinkunstnagels und des Grazer Kleinkunstvogels 2016. Er moderiert die Lesereihe gemeinsam mit Heinrich Himalaya, seines Zeichens Rapper, freischaffender Künstler und FM4‐Act des Monats Mai 2017. Hinter den Kulissen zieht Dorian Pearce (Musikproduzent, DJ und von Scheid liebevoll „Kulturschwerstarbeiter“ genannt) die Fäden.
“Wahnsinnig lustig” (Yasmo, 2019)

Lit.eRa℗tur
Rapper lesen Rapper präsentiert » das Beste aus 3 Jahren Literatur ins Face! von & mit: David Scheid Heinrich Himalaya Peter Panierer DJ Dorian Pearce feat. Monobrother

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Openair 2
Festivalzentrale Wien Museum
Atrium
Hall of Fame
TU Kuppelsaal
TU Prechtlsaal
Heuer
Club Roxy
Karlskirche
Karlsgarten
Stadtkino

Ein Deka Pop

ein deka pop