Menu

Wiens Jazz Poetry Slam. Die beste Melange für Liebende von Sprache und Musik: Ein Jazztrio untermalt die Texte geladener Künstlerinnen und Künstler.

BLITZDICHTGEWITTER POETRY JAZZ SLAM

BLITZDICHTGEWITTER POETRY JAZZ SLAM

Samstag, 27 Juli 21.00

Eine Angst geht um in der Stadt, die Angst, Poesie zu verpassen. „Fear Of Missing Poetry“, das kürzt sich ab als FOMP. Jene so benannte Plattform, die in reger Veranstaltungstätigkeit spontane Kollisionen von Musik und Dichtung provoziert, richtet dem Popfest einen Jazzslam aus. Dabei bekommen die Poet*innen fünf Minuten vor der Session Zeit, sich mit den Musikern über die Richtung auszutauschen, in die ihre Kollaboration führen soll. So treffen einander Intention und Improvisation.
“Blitzdichtgewitter -Wiens Jazz Poetry Slam. Die beste Melange für Liebende von Sprache und Musik: Ein Jazztrio untermalt die Texte geladener Künstlerinnen und Künstler. Zwischen Tagträumen und Nachtleben, Sprachbildern und Lautmalerei entsteht eine neue Begegnung mit Slam, wie sie allein Musik erzeugen kann. Mit Bauer Schläger Wurf Berger: Ralph Mothwurf –Gitarre, Andreas Lindenbauer –Bassklarinette/Altsaxophon, Reinhard Hörschläger –Percussion. Ersonnen, ausgetragen und kuratiert von FOMP, dem Kulturlabel zur Lebendigkeit von Sprache und Vortrag. Es geht nach innen, es geht nach vorn.”

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Openair 2
Festivalzentrale Wien Museum
Atrium
Hall of Fame
TU Kuppelsaal
TU Prechtlsaal
Heuer
Club Roxy
Karlskirche
Karlsgarten
Stadtkino

Ein Deka Pop

ein deka pop