Menu

Als Electro-Newcomer WURST erfindet Tom Neuwirth sich neu und folgt damit kompromisslos seinem künstlerischen Weg

WURST

WURST

Donnerstag, 25 Juli 22.00

Was vor fünf Jahren vielleicht noch wie ein Stunt ausgesehen hätte, ist 2019 ein völlig schlüssiger Teil des Popfests. Die Weltsicht der Conchita Wurst war der unseres Festivals immer schon eng verwandt, die musikalische Welt der Showtunes vielleicht weniger. Aber Welten öffnen sich bzw. kommen auf einander zu. Nicht ohne Stolz dürfen wir verkünden, dass Tom Neuwirth aka WURST sich die Seebühne als idealen Schauplatz seiner Live‐Band‐Premiere ausgesucht hat.
Hier der offizielle Pressetext zum Ereignis:
„Nach dem Sieg beim Eurovision Song Contest 2014 folgten für die LGBTI‐Ikone Conchita ein platinprämiertes Debütalbum, zahlreiche Awards, TV‐Shows und Auftritte in mehr als 20 Ländern sowie Tourneen mit Live‐Band. Seine Ausflüge in die Welt des Glam‐Pop führten ihn mit verschiedenen Orchestern bis in die ausverkaufte Oper von Sydney und gipfelten im gemeinsamen Album mit den Wiener Symphonikern, das unter dem Titel ‘From Vienna With Love’ 2018 bei Sony Music erschien und bei einem umjubelten Galakonzert im Wiener Konzerthaus präsentiert wurde.
Seit 2019 fügt der Künstler Tom Neuwirth seinem Wirken nun eine weitere Facette hinzu: als Electro‐Newcomer WURST erfindet er sich neu und folgt mit diesem musikalischen Projekt kompromisslos seinem künstlerischen Weg. Als Vorboten des neuen Albums ‘T.O.M.’ (Truth Over Magnitude), komponiert und getextet von Eva Klampfer (alias LYLIT, Anm.) und produziert von Albin Janoska, erreichen die Musikvideos seiner Electro‐Tracks in wenigen Woche mehrere Millionen Klicks auf Youtube. Beim Popfest bringt WURST seine Neuveröffentlichungen erstmals in Wien mit Live‐Band auf die Bühne.“

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Openair 2
Festivalzentrale Wien Museum
Atrium
Hall of Fame
TU Kuppelsaal
TU Prechtlsaal
Heuer
Club Roxy
Karlskirche
Karlsgarten
Stadtkino

Ein Deka Pop

ein deka pop