Menu

Monsterheart hat in Los Angeles, Berlin, Tel Aviv und jetzt wieder in Wien gelebt, und ihr Sound reiste dabei mit ihr mit.

MONSTERHEART

MONSTERHEART

Donnerstag, 26 Juli 22.00

In den Popfest‐Annalen kam dieser Name schon zweimal vor: 2012 spielte Anna Attar alias Monsterheart noch mit Die Eternias als Backing Band, 2014 dann solo. In all den Jahren hat sie zwischendurch in Los Angeles, Berlin, Tel Aviv und jetzt wieder in Wien gelebt, und ihr Sound reiste dabei mit ihr mit, schließlich bedient sie ihren Vintage‐Instrumenten‐Park bevorzugt im Alleingang.

Ende letzten Jahres erschien ihr jüngstes Werk „Salam“, dem Titel entsprechend ein Werk des Friedens, oder wie der Infotext ihres Label Seayou Records es formuliert: „Monsterhearts Prämisse war es, etwas Schönes, Lockeres zu machen, etwas, das auch ihrem kleinen Sohn gefallen könnte.“ Wer befürchtet, dass das Monsterherz, das einst vom „smell of death and rats“ sang, deshalb zahnlos geworden sein könnte, kennt offenbar ihren Sohn nicht.

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Red Bull Music Stage
Wien Museum
TU Kuppelsaal
TU Prechtlsaal
Heuer
Club Roxy
Theater Akzent
Karlsgarten
Karlskirche
Stadtkino

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 bzw. ab 12:00 in Kooperation mit MICA Austria