Menu

Bernhard Hammer alias Buenoventura ist Gitarrist der Techno-Live-Band Elektro Guzzi. Auch bei seinem Soloprojekt erzeugt er rhythmisch Präzisionsarbeit.

(C) Klaus Pichler

Buenoventura

Samstag, 29 Juli 00.00

Beim Popfest war Bernhard Hammer alias Buenoventura zuvor als Gitarrist der Techno-Live-Band Elektro Guzzi zu sehen. Auch bei seinem Soloprojekt entfremdet er den Klang seines analogen Ausgangsinstruments bis zur Unkenntlichkeit und erzeugt damit rhythmisch Präzisionsarbeit. Die Info zu seinem untertreibend benannten Debüt “Crude Vacation” spricht in den Beschreibungen der Tracks von “polyrhythmischen Synth-Lines, die mit geradlinigen Grooves verbunden sind. Die dadurch entstehenden Texturen, unterstützt durch avantgardistische Analog-Sounds, enthüllen eine räumliche Empfindsamkeit, die den klassisch angelegten Techno- und House-Tracks eine neue Wirkung verleihen. (…) Gitarren-Sounds werden durch Effekte geschickt und tanzen mit der Basslinie des Roland Juno 106. Schichten von Gitarren wandern, bewegen sich fort, bleiben stehen, kreischen, bauen Spannung auf und ziehen sich wieder zurück, während die Basslinie den Groove des ganzen Stücks hindurch hält. (…) Am Eindrucksvollsten sind die eigenartigen und abstrakten Sounds — eine Anlehnung an die ‘nautische Natur’ — Meerestiere und verborgene Wesen scheinen sich von weit her zu verständigen.” Sollten Wale im Wienfluss auftauchen, brauchen wir uns also nicht zu wundern.