Menu

Die Gegenwart hängt uns schon lange zum Hals heraus

KRIXI KRAXI UND DIE KROXN

KRIXI KRAXI UND DIE KROXN

Sonntag, 26 Juli 15.00

Die Gegenwart hängt uns schon lange zum Hals heraus”, das 2011 zunächst als Gratisdownload angebotene, dann doch noch als CD bei Problembär erschienene Album Krixi Kraxi & die Kroxn-Album, wirkt mittlerweile schon wie ein Dokument aus einer etwas anderen Zeit. Ein jüngerer Hubert Weinheimer, ein prä-Dialekt-Song Raphael Sas, ein Ernst Molden am Sprung zum großen Durchbruch, ein Dirk Stermann… nein, der hat sich eigentlich nicht viel verändert. Und in der Mitte eine Natalie Ofenböck und ein Nino Mandl, die sie alle und andere Freund_innen mehr zum Aufnehmen in Walther Soykas non-food factory eingeladen haben. Dieses Studio gibt es an jenem Ort, in der Laimgrubengasse in Mariahilf, längst auch nicht mehr. Die leidige Gegenwart, also, die es in Krixi Kraxis surrealen Improvisationen in Text und Musik auszublenden galt, die ist Vergangenheit geworden. Den Nino aus Wien halten mittlerweile nicht mehr so viele wie damals für „ein bissel komisch“, vielleicht auch, weil sie Krixi Kraxi & Die Kroxn leider nie gehört haben. Die heroische Arbeit ist also noch bei weitem nicht getan für die Plastic Ono Band von Wien.

 
 

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 bzw. ab 12:00 in Kooperation mit MICA Austria