Katharina Ernst (Host)

Vinylograph Live Cutting Session – Katharina Ernst (Host) & Guests
(EINGANG: Bösendorferstraße 10, 1010 Wien)
 

Katharina Ernst hostet die Vinylograph Live Cutting Session am Samstag (30.07.)  in Künstlerhaus Factory mit Alen Sinkauz (bass, electronics) und Nenad Sinkauz (guitar, electronics, live processing). Die beiden in Zagreb lebenden Brüder und die in Berlin ansässige Schlagzeugerin spielen zum ersten Mal zusammen. Der Jam ist zugleich ein Vorgeschmack auf einen weiteren Auftritt des Trios im September diesen Jahres in Kollaboration mit dem bildenden Künstler Danijel Zezelj im Museum Moderner Kunst in Zagreb. Alle drei Artists verbindet ihre Offenheit und Neugier verschiedensten Kunstformen gegenüber, sowie eine stilistische Flexibilität von Live-Techno bis Free Improvised Music und Noise.

Die in Berlin lebende Künstlerin Katharina Ernst begann im Alter von neun Jahren mit dem Schlagzeugspielen und interessierte sich dabei schon früh für polymetrische, ungewöhnliche und chaotische Strukturen. Sie studierte an der Universität für Bildende Kunst in Wien und tourte gleichzeitig weltweit mit Projekten aus dem Musik- und Performance-Kontext. Acht Jahre verbrachte sie vor allem in Frankreich, ehe sie sich in Deutschland niederließ. Katharina Ernst hat mit verschiedenen Projekten einige Tonträger veröffentlicht, die Liste ihrer Zusammenarbeiten ist lang und divers, in letzter Zeit waren darunter das Black Page Orchestra und die Performance-Macherin Kate McIntosh. In ihrer eigenen Arbeit betont sie das Durchqueren der Reviere von Musik, bildender Kunst und Choreographie und zelebriert eine hybride Auslegung des Begriffs „Komposition“.

Foto © Michael Breyer

 
fm4
wien2022