Menu

Marie Luise Lehner erzählt in ihrem hochgelobten zweiten Roman „Im Blick“ von einem männlich dominierten Blick auf Frauen.

MARIE LUISE LEHNER

MARIE LUISE LEHNER

Sonntag, 28 Juli 16.00

2018 stand Marie Luise Lehner beim Popfest mit der Band Schapka auf der Brandwagen‐Bühne und lieferte dort mit dem Protest gegen die Konzernpolitik des Sponsors Red Bull einen der denkwürdigsten Auftritte des Festivals.
Im Jahr darauf kehrt die vielseitige Künstlerin (siehe ihre Kurzfilme „Nichts“, „Don’t Fuck With the Diva“, „Kaugummizigaretten“) als Literatin zum Popfest zurück. Letztes Jahr erschien ihr hochgelobter zweiter Roman.
„Im Blick“ erzählt von einem männlich dominierten Blick auf Frauen und ermöglicht mittels der klug gesetzten Schlaglichter den Fokus auf die Auswirkungen dieses Blicks. Lehner formuliert sparsam und pointiert. Sie muss nicht alles ausbuchstabieren, um es sichtbar und erfahrbar zu machen. Ein emotionaler, hochaktueller und aufrüttelnder Text.“
(Sophie Weigand, Buchkultur)