Menu

Umbra ist das manchmal semi-abstrakt mit Elektronik und Field Recordings, dann wieder mit dem Popsong-Format und im Flüsterton Geschichten von der Bettkante aus erzählenden Vocals arbeitende Projekt von Marija Balubdžić.

(C) Unknown

Umbra

Donnerstag, 27 Juli 23.00

Umbra ist das manchmal semi‐abstrakt mit Elektronik und Field Recordings, dann wieder mit dem Popsong‐Format und im Flüsterton Geschichten von der Bettkante aus erzählenden Vocals arbeitende Projekt von Marija Balubdžić. Sie arbeitet in Wien und Belgrad, und ihre Sounds tragen die Texturen dieser Schauplätze hörbar in sich. Da treffen sich direkt ins Pult gespeiste Sounds mit reichlich Raumklang und Atmosphäre und erzeugen das spannende Gefühl der Zeug_innenschaft. Sie selbst sagt (übersetzt): „Umbra kollidiert nächtliche Stimmenklänge und poetische Versuchung mit einem Looper. Umbra entfesselt Gesänge, die in Lärm, Akkorden und Pulsen saturiert sind.“