Menu

pauT

Den heurigen Protestsongcontest, oder ProTesTsongconTesT, wie pauT es in seiner charakteristisch individuellen Orthographie schreiben würde, gewann dieser schamlos hypertalentierte junge Mann überlegen mit Beinahe-Höchstnote, und zwar für sein mit Kapitänsmütze, weißem Kontrabass, Gitarre, Cajon und Klezmer-Klarinette im Sprechgesang eines leicht angepissten Gymnasiasten vorgetragenes Lied „Sepp haT gesagT wir müssen alles anzünden“. Ansonsten ist pauT in der Band des Nino aus Wien anzutreffen, wenngleich er selbst aus jener heimlichen Wiege des Rock’n’Roll namens Baden kommt. Und gleich nach dem Popfest fährt er auf drei Monate nach Schanghai. Ihn zu versäumen, wäre also noch blöder als leichtsinnig.

 
 

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 bzw. ab 12:00 in Kooperation mit MICA Austria