Menu

Aufgewachsen im Norden Schottlands, gewährten die beigepackten Heft-CDs des “Mixmag” Valerio Dittrich wichtige erste Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik

(c) Jack Davison

MOTSA

Freitag, 24 Juli 00.00

Aufgewachsen im Norden Schottlands, gewährten die beigepackten Heft-CDs des “Mixmag” Valerio Dittrich wichtige erste Einblicke in die Welt der elektronischen Tanzmusik. Dass 2013 eine der ersten Veröffentlichungen des mittlerweile in Wien lebenden House-Produzenten auf einer ebensolchen CD landete, war für ihn sicher ein schöner Moment, aber rückblickend betrachtet nur der erste Schritt seiner internationalen Karriere. Der nächste: Die aktuelle EP “Time” ist bei Southern Fried Records erschienen, dem Label von niemandem Geringeren als Norman Cook bzw. Fatboy Slim.

 
 

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 bzw. ab 12:00 in Kooperation mit MICA Austria