Menu

Paper Bird

Wenn Anna Kohlweis gegen die eigene Stimme ansingt, wenn holpernde Rhythmusgeräusche sich mit Akkordeon, Gitarre, Klavier und Glockenspiel und sonstigem Instrumentarium, Trommeln und Töpfen, Händklatschen und blubbernden Synthesizersounds in einem imaginären Raum zwischen Festplatte, Schlafzimmerluft und Straßenatmosphäre zu einem dichten, aus vielen verschieden Fäden gewobenen Ganzen verbinden, dann wird sie zu Paper Bird. Und gerade wenn man glaubt, man ist im Loop, fällt dann ein Trommelschlag aus der Reihe, bis das Aus-der-Reihe-Fallen zum Teil der Hypnose wird. „I’m a pendulum lady, I swing to and fro“, wie sie es in einem ihrer Lieder singt.

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Red Bull Brandwagen
Wien Museum
TU Prechtlsaal | Brut
Roxy | Heuer
Karlskirche

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 10.00 bzw. ab 14:00 in Kooperation mit MICA Austria