Menu

I-Wolf

Als Elektronikberater des Popfests hat Wolfgang Schlögl alias I-Wolf uns dankenswerterweise den Leitung zu Affine gelegt. Die gegenseitigen Affinitäten (man verzeihe das unvermeidliche Wortspiel) enden aber nicht beim Austausch von Telefonnummern. Mit seinen Wurzeln bei Redred Rosary, die Anfang der Neunziger an einem Indie-Rock/Dance-Crossover arbeiteten, und seiner jahrzehntelangen Arbeit mit den Sofa Surfers gehört Schlögl wohl zu den beständigsten und einflussreichsten musikalischen Aktivisten der Stadt. Und während die Sofas gerade mit ihrem überraschend Rock-lastigen neuen Album „Blindside“ viel Lob ernten, ist die Arbeit am zweiten Album seines Solo-Alter-Egos I-Wolf schon längst im fortgeschrittenen Stadium. Man munkelt, er würde dabei den Kreis zu seiner Vergangenheit schließen und wieder mehr singen. Wir werden sehen.

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Red Bull Brandwagen
Wien Museum
TU Prechtlsaal | Brut
Roxy | Heuer
Karlskirche

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 10.00 bzw. ab 14:00 in Kooperation mit MICA Austria