Menu

Energie-intensiver, quirliger Garagen-Rock, der seinen Herkunftsort Klagenfurt in einer Staubwolke hinter sich lässt so wie einst Dr. Feelgood die Gastürme von Canvey Island.

Beat Beat

Beat Beat

Samstag, 7 Mai 23.30

Energie-intensiver, quirliger Garagen-Rock, der seinen Herkunftsort Klagenfurt in einer Staubwolke hinter sich lässt so wie einst Dr. Feelgood die Gastürme von Canvey Island. Sieben Leute, die ihre Debüt-LP auf 45RPM pressen, sind offensichtlich schnell unterwegs in ihrer Berufung, noch einmal darauf hinweisen, dass diese Sache mit dem Rock’n’Roll eigentlich als Party-Soundtrack zu verstehen war. Weiße Gretsch-Gitarren, Call-and-Response-Chöre, platzsparend eingedampfte Post-Chuck-Berry-Soli und knappe Songs, die sich locker zwischen zwei Zigaretten beim Warten auf der „Platform #2“ schreiben lassen.

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne
Red Bull Brandwagen
Wien Museum
TU Prechtlsaal | Brut
Roxy | Heuer
Karlskirche

Popfest Sessions

Talks, Vinylbörse und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 10.00 bzw. ab 14:00 in Kooperation mit MICA Austria