Menu

Ja, sie leben alle den Hip Hop, aber nein, sie kommen nicht aus derselben Szene

NAZAR/YASMO/SKI FEAT. BLAK TWANG

NAZAR/YASMO/SKI FEAT. BLAK TWANG

Donnerstag, 24 Juli 2014 20.00

Ja, sie leben alle den Hip Hop, aber nein, sie kommen nicht aus derselben Szene. Nazar, der Star-Rapper aus Favoriten mit iranischen Wurzeln, im Krieg der Worte mit der populistischen Rechten, verbündet mit der Aggro-Clique in Berlin, Real Life-Hauptdarsteller des ihm gewidmeten Filmporträts „Schwarzkopf“, nicht unbedingt die Gallionsfigur des Feminismus – und doch hatte Yasmin Hafedh, preisgekrönte Slam-Poetin und Rapperin alias Yasmo, neuerdings auch auf Britisch-Englisch als die Kunstfigur Miss Lead, engagiert gegen Gewalt jeder Art, keine Bedenken, einmal mit Nazar gemeinsam auf die Bühne zu gehen. Ganz im Gegenteil.
Vielleicht ja auch, weil das in einem Klima wie diesem eine willkommene Gelegenheit ist, die Gemeinsamkeiten zu finden, die stärker machen im täglichen Kampf gegen Rassismus und Xenophobie. Und weil das international noch besser geht, bekommen die beiden Verstärkung von Blak Twang, dem Rapper aus Deptford, South London, sozusagen dem Favoriten der britischen Metropole. Den Backing Track deluxe dazu machen S.K. Invitational, Bassist Stefan Konderts 16-köpfige Hip Hop-Big-Band, eine Live-Groove-Maschine, an die das Popfest-Publikum sich noch vom Jahr 2011 her erinnert, als sie mit Skero und Lylit ebenfalls am Eröffnungsabend mit ihren Breitband-Sound die Seebühne rockten. Es wird ein einmaliger Abend.

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne Red Bull Brandwagen Wien Museum TU Prechtlsaal Brut Karlskirche Heuer Club Sass Club Roxy

Popfest Sessions

Talks, Workshops und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 in Kooperation mit MICA Austria