Menu

Meaghan Burke und Mimu Merz sind Popfest-Veteraninnen in verschiedenen Missionen.

IN JEDEM MÄDCHEN EIN HAFEN (MEAGHAN BURKE & MIMU)

IN JEDEM MÄDCHEN EIN HAFEN (MEAGHAN BURKE & MIMU)

Donnerstag, 25 Juli 22.30

Meaghan Burke und Mimu Merz sind Popfest-Veteraninnen in verschiedenen Missionen. Letztes Jahr traten sie gemeinsam in Gesellschaft ihres SongwriterInnen-Kollektivs Loose Lips Sink Ships auf, diesmal haben sie zu zweit was ausgeheckt. Jawohl, ein Konzept, endlich ein Popfest-spezifisches Konzept, das aus einem Austausch von im Wochentakt eigens für dieses Popfest-Konzert geschriebener Songs zwischen der beiden Nicht-Wiener Aufenthaltsorten New York (Meaghan) und Paris (Mimu) bestehen wird: „Zwei Stimmen, das Cello und hie und da etwas Spielzeug – minimalistisch und darum noch intensiver – so erkunden Mimu und Meaghan die Tiefen und Eigenheiten ihrer rauen Mädchenstimmen.
Durch Techniken der Alten Musik wie Kanon und Kontrapunkt engelsgleich vorgetragenes, makabres, ja! fast perverses – Liedgut, kommt da in einer fröhlichen Melange aus Deutsch, Englisch, hie und da vielleicht etwas Französisch daher. Geschichten persönlicher aber auch historischer Natur, wie z.B. jene von der Heiligen Starosta, einer Jungfrau aus dem 14. Jahrhundert, die gekreuzigt wurde als ihr ein Bart wuchs oder die von Sarah Palin, die immer noch von ihrem Haus aus Russland sehen kann.“
Der Balkon des Wien Museums wird in diesem Fall folglich Uraufführungsort. Was noch alles?

 
 

Karlsplatz Venues

Seebühne Red Bull Brandwagen Wien Museum TU Prechtlsaal Brut Karlskirche Heuer Club Sass Club Roxy

Popfest Sessions

Talks, Workshops und Live Showcases im Wien Museum Samstag und Sonntag, ab 11.00 in Kooperation mit MICA Austria